top of page
Suche
  • fraukehornung

Studierende erproben Lernstationen an der Mittelschule Treuchtlingen am 20. Januar 2023

Der technische Fortschritt und insbesondere die Digitalisierung führen in immer rascheren Zyklen zu enormen Veränderungen. Die digitalen Technologien nehmen Einfluss auf die Art wie wir denken, kommunizieren und handeln, sie bestimmen unseren Lebensrhythmus und die Art und Weise wie wir arbeiten. Grund genug also, sich diese digitale Welt ein Stück weit zu erschließen.

Genau das war die Absicht einer Veranstaltung, die Studierende des Lehramtes für Mittelschulen für Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe einer Treuchtlinger Mittelschule gestaltet haben.

Einen Vormittag lang konnten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Studierenden an verschiedenen Lernstationen ihre Kenntnisse zu grundlegenden digitalen Technologien, mechatronischen Systemen, ihrer Programmierung sowie ihrer beruflichen Bedeutung ausbauen. Die Materialien wurden für das iLab der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt entwickelt. Sie spannen einen Bogen vom Aufbau einfacher Schaltungen zur Schaffung neuer Informationszustände, über die Programmierung von Controllern zur Steuerung bestimmter Abläufe bis hin zu Anwendungen der Künstlichen Intelligenz. An jeder Lernstation waren kleine Aufgaben zu lösen und die berufliche Bedeutung der damit verbundenen Tätigkeiten und Technologien zu reflektieren.

Während die Veranstaltung einen kleinen Beitrag zum Aufbau eines vorberuflichen Selbstkonzepts der Schülerinnen und Schüler leisten sollte, konnten die Studierenden Erfahrungen in ihrem späteren Beruf sammeln.






6 Ansichten0 Kommentare
Logo.iLab-(2)___serialized1.png
bottom of page