639841954-huge.jpg

Transfer

in Schulpraxis und Gesellschaft

  • Transfer relevanter Themen in die Schulpraxis und Gesellschaft

  • Kooperation mit Bildungseinrichtungen und weiteren MINT-Interessierten der Region

  • Außenwirkung der KU: iLab@KU als Kompetenzzentrum

Kooperationspartner

Allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie Bildungsreinrichtungen der Region: Die mit den Studierenden im iLab@KU entwickelten Stationen werden im Anschluss mit Schüler*innen ausprobiert und evaluiert.

Ziel ist es zudem, die Stationen mobil zu gestalten, sodass sie samt didaktischem Begleitmaterial ausleihbar sind. Es wird dabei insbesondere mit den langjährigen Kooperationsschulen (Praktikumsschulen) der KU kooperiert.

Regionale und staatliche Initiativen

Vernetzung mit dem KU ZLB DIGILLAB des Zentrums für Lehrerbildung an der KU

Logo.DigiLLab___serialized1.jpg
ZLB.png

 

Weiterer Kooperationspartner

 

Mitglied im Netzwerk

Artificial Intelligence Ingolstadt

ainin_logo_p_RGB.jpg

 

Weitere Förderer

cropped-HGS_LOGO.png

MINT-Experten der Region Eichstätt und Region 10 (z.B. Unternehmen): Sie werden z.B. in die Entwicklung der Stationen eingebunden bzw. für Veranstaltungsformate als Experten angefragt.

Logo.iLab-(2)___serialized1.png